Impressum  |  

Kontakt  |  

Sie sind hier: 

>> Service 

Richtig Lüften

Einsparung von Heizkosten und Vorbeugung von Schimmelbildung durch optimales Lüften

Eine gute Isolierung gehört heute zum Standard eines modernen Gebäudes. Die Isolierung verhindert, dass kalte Zugluft von außen in das Gebäude dringen kann und hält gleichzeitig die warme Luft im Inneren. Dadurch werden zwar einerseits Heizkosten gespart, andererseits ist häufig eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit die Folge. Diese führt nicht selten zu Schimmelbildungen in den Wohnräumen.

Um dies zu verhindern, muss richtig gelüftet werden. Weit verbreitet ist dabei die Annahme, dass es hilfreich ist, das Fenster den ganzen Tag über etwas geöffnet zu lassen. Dass sich dadurch die Feuchtigkeit verflüchtigt, ist allerdings ein Irrglaube. Tatsächlich minimiert sich die Luftfeuchtigkeit durch das kontinuierliche Lüften nur sehr gering. Darüber hinaus steigen die Heizkosten enorm, da die geheizte Luft stetig nach außen dringt. Da diese Annahme jedoch weit verbreitet ist, gehört der Schimmelpilzbefall in Wohnungen zu den häufigsten Ursachen von Bauschäden.

Die einzige Alternative, mit der sowohl Schimmel verhindert als auch Heizkosten gespart werden können, ist das sogenannte Stoßlüften. Dabei werden zwei Fenster bzw. Außentüren mehrmals am Tag komplett geöffnet. Es entsteht ein Luftzug, durch den die verbrauchte Luft aus dem Raum gezogen wird. Das etwa fünf minütige Stoßlüften sollte auch im Winter etwa drei bis vier Mal am Tag vorgenommen werden. Schließlich wird eine angenehme Luftqualität geschaffen und der Schimmelpilzbildung wird vorgebeugt.

Fördermittel Steuern sparen



Leuschner Haustechnik GmbH & Co. KG | Mittelstr. 9 | 31840 Hesssisch Oldendorf | Tel.: 0 51 52 / 48 48 | Fax: 0 51 52 / 95 46 74 | Filiale: Bückeburg Tel.: 0 57 22 / 2 85 98 98 | Kalletal Tel.: 0 52 64 / 65 69 07